Herzlich Willkommen!

"Anderer Advent" vom Montag 28. November bis Freitag 23. Dezember

Herzliche Einladung zum Anderen Advent

Jeden Tag,

von Montag bis einschließlich Samstag,

von 18.30 Uhr bis 18.45 Uhr

in der evangelischen St. Nikolai-Kirche, Marktbreit

Ab Montag, 28. November laden wir Sie ein, den Advent ganz anders zu erleben. 15 Minuten in der Kirche zur Ruhe zu kommen - Musik auf sich wirken zu lassen - einen adventlichen Gedanken aufzunehmen – um ihn dann Kreise ziehen und lassen, damit unser Leben ein Stück heller, klarer und hoffnungsvoller wird.

Abschluss ist Freitag, 23. Dezember.

Ein neuer Blick auf Luther - 500 Jahre Reformation 2017


Luther ist nicht von gestern. Vor fünfhundert Jahren hat er Fragen beantwortet, die wir uns heute wieder stellen müssen, ob es uns angenehm ist oder nicht. Über unsere von sich selbst besessene Gesellschaft, in der nur das Ich, seine Facebook-Likes und seine Vermögensbildung zählen, hätte er den Kopf geschüttelt. Der Reformator machte sich nichts aus sich selbst. "Ich bitte", so mahnte er, "man möge von meinem Namen schweigen und sich nicht lutherisch, sondern Christ nennen." Sein letzter Satz lautete denn auch nicht: "Hoch lebe das Luthertum!", sondern: "Wir sind Bettler."


Aus dem Vorwort zu J. Köhler: Luther! Biographie eines Befreiten.

Gottesdienst und Grußwort

Sonntag, 2. Advent

10.00 Uhr Gottesdienst mit Pfarrerin Barraud-Volk

Pfarrerin Jacqueline Barraud-Volk und Pfarrer Volk begrüßen Sie herzlich auf unserer Internetseite.

» weiter zum Grußwort
Vorschau auf Termine und Aktionen

Gemeinde-Adventsnachmittag am Donnerstag, 01. Dezember

Herzliche Einladung zum Gemeinde - Adventsnachmittag

am Donnerstag, 01. Dezember 2016 um 14.30 Uhr im evang. Gemeindhaus, Bernhard-Fischer-Str. 5.

Besonders eingeladen sind die Großeltern der Bärenkinder unseres Kindergartens.

Thema: "Eine Reise durch den Advent"

Lassen Sie sich überraschen, neben Kaffee und Kuchen gibt es ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm.

Wir freuen uns auf Sie

Evang. Frauenkreis - Adventsfeier im Gemeindehaus am 08. Dezember

Evang. Frauenkreis - Adventsfeier im Gemeindehaus am 08. Dezember

Spurensuche

 

Die Melodien von Advents- u. Weihnachtsliedern sind uns vertraut. Aber wie steht es mit den Texten der Lieder?

 

Wie, wann und wo sind sie entstanden? Deshalb gehen wir auf Spurensuche nach der Entstehung der Texte unserer Advents- u. Weihnachtslieder.

 

Keine Angst, es wird kein „trockener“ Abend. Bei Glühwein (alkoholfrei ) und Plätzchen (bitte mitbringen!) freuen wir uns auf ein gemütliches Beisammensein. Gäste sind wie immer herzlich willkommen.

 

Abendgottesdienst am 4. Advent - 18. Dezember

Abendgottesdienst am 4. Advent - 18. Dezember

Herzliche Einladung zum nächsten Abendgottesdienst am Sonntag, 18. Dezember 2016, um 18.30 Uhr.

Er bietet Gelegenheit Kraft zu schöpfen und mit viel Mut die neue Woche anzugehen. Der Gottesdienst wird gehalten von Pfarrer Volk.

Bilder der Armenbibel in Form eines Leporello gedruckt

Bilder der Armenbibel in Form eines Leporello gedruckt

Die evang. Kirchengemeinde Marktbreit hat Bilder ihrer Armenbibel aus dem 18. Jahrhundert in Form eines Leporello (Faltbuch) gedruckt. Aus den 63 Bildtafeln an den Emporen der St.-Nikolaikirche haben die Kirchenvorsteherinnen Brigitte Lemsch und Christiane Berneth mit Pfarrerin Jacqueline Barraud-Volk einige alttestamentliche und neutestamentliche Szenen ausgewählt und mit kurzen Texten versehen.

Das Leporello ist käuflich für 2 € zu erwerben und liegt in der Kirche aus.

Rückblick auf Termine und Aktionen
Predigt von Pfr. Thomas Volk mit Auslegung der Jahreslosung 2016

Predigt von Pfr. Thomas Volk mit Auslegung der Jahreslosung 2016

Liebe Gemeinde, die diesjährige Jahreslosung gibt uns etwas mit, was wir alle brauchen, von dem wir nie genug bekommen können und was viele Menschen viel zu wenig bekommen. Es ist ... der Trost. Menschen brauchen Trost.
Wann sind Sie einmal so richtig getröstet worden? Bei welchen Anlässen haben sie Trost gebraucht? Ich kenne keinen Menschen, der keinen Trost nötig hätte. Anders gesagt: Alle Menschen brauchen Trost. Egal, wie alt sie sind...

» weiter zum Predigttext
Losungen

Jahreslosung 2016

Jahreslosung 2016

Gott spricht:
Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet.

Jes 66,13

Monatsspruch November

Monatsspruch November

Umso fester haben wir das prophetische Wort, und ihr tut gut daran, dass ihr darauf achtet als auf ein Licht, das da scheint an einem dunklen Ort, bis der Tag anbreche und der Morgenstern aufgehe in euren Herzen.

2.Petr 1,19