Herzlich Willkommen!

Predigt zur Silbernen, Goldenen und Diamantenen Konfirmation am 2.Sonntag nach Trinitatis: 25.06.2017 - St. Nikolai / Marktbreit

Predigt zur Silbernen, Goldenen und Diamantenen Konfirmation am 2.Sonntag nach Trinitatis: 25.06.2017 - St. Nikolai / Marktbreit

Liebe Festgemeinde,
liebe Jubilarinnen und Jubilare!

In Afrika fragt ein Kind seinen Vater angesichts des nächtlichen Sternenhimmels: „Was sind Sterne?“ Und der Vater antwortet: „Das sind Löcher! Hineingestoßen in den Himmel. Damit wir etwas vom Licht aus der Wohnung des Höchsten sehen können.“

-> weiter geht es zum Text...

Konfirmation in Marktbreit am Sonntag, 30.04.2017 Miserikordias Domini

"Ich will dich segnen, und du sollst ein Segen sein!" Unter diesem Thema stand die diesjährige Konfirmation am 30. April 2017 in Marktbreit, bei der 10 äußerst liebenswerte Jugendliche konfirmiert wurden.

Obere Reihe von links: Andreas Keidel, Paul-Luis Walther, Pfarrer Thomas Volk, Hendrik Twardy, Aaron Engist, Noah Engist.

Untere Reihe von links: Denise Thomas, Lea Fuchs, Henriette Oppelt, Olivia Pinnau, Line Thalmann.

Ausstellung zum Reformationsjubiläum in St. Nikolai


„Here I stand…“ – „Hier stehe ich…“ lautet der Titel einer außergewöhnlichen Sonderausstellung, die mit Unterstützung des Auswärtigen Amtes der Bundesrepublik Deutschland verwirklicht wurde.

Das Landesmuseum für Vorgeschichte Halle, die Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt, das Deutsche Historische Museum Berlin sowie die Stiftung Schloss Friedenstein Gotha realisierten im Herbst 2016 zusammen mit ihren US-amerikanischen Partnermuseen in Minneapolis, New York und Atlanta Ausstellungen zum Leben und Wirken des Reformators Martin Luther.

Das Besondere dabei: die Ausstellung über Martin Luther ist auch als Posterausstellung konzipiert. Ab 1. Januar 2017 wird die Plakatausstellung in der St. Nikolai-Kirche in Marktbreit zu sehen sein. Im Rahmen des Neujahrsgottesdienstes wird sie am 1. Januar 2017 um 17.00 Uhr eröffnet.

 

Gottesdienst und Grußwort

Sonntag, 20.08.2017 10. Sonntag nach Trinitatis

18.30 Uhr Abendgottesdienst mit Pfarrer Strack

Pfarrerin Jacqueline Barraud-Volk und Pfarrer Volk begrüßen Sie herzlich auf unserer Internetseite.

» weiter zum Grußwort
Vorschau auf Termine und Aktionen
Nächster Abendgottesdienst am 20. August um 18.30 Uhr

Nächster Abendgottesdienst am 20. August um 18.30 Uhr

Herzliche Einladung zum nächsten Abendgottesdienst am Sonntag, 20. August 2017, um 18.30 Uhr.

Er bietet Gelegenheit Kraft zu schöpfen und mit viel Mut die neue Woche anzugehen. Der Gottesdienst wird gehalten von Lektorin Berneth.

 

 

Gemeindenachmittag - Lichtbildervortrag am 21. September 14.30 Uhr

Gemeindenachmittag - Lichtbildervortrag am 21. September 14.30 Uhr

Wir laden herzlich ein zu einem Lichtbildervortrag ins Gemeindehaus

„Liebliches Taubertal“ mit Werner Scheckenbach

Wir freuen uns auf Ihr Kommen, das Vorbereitungsteam

 

 

Bilder der Armenbibel in Form eines Leporello gedruckt

Bilder der Armenbibel in Form eines Leporello gedruckt

Die evang. Kirchengemeinde Marktbreit hat Bilder ihrer Armenbibel aus dem 18. Jahrhundert in Form eines Leporello (Faltbuch) gedruckt. Aus den 63 Bildtafeln an den Emporen der St.-Nikolaikirche haben die Kirchenvorsteherinnen Brigitte Lemsch und Christiane Berneth mit Pfarrerin Jacqueline Barraud-Volk einige alttestamentliche und neutestamentliche Szenen ausgewählt und mit kurzen Texten versehen.

Das Leporello ist käuflich für 2 € zu erwerben und liegt in der Kirche aus.

Rückblick auf Termine und Aktionen

Rückblick Treffen Evangelischer Frauenkreis vom 9. März -Vortrag über Erste Hilfe im Haushalt

Beim letzten Treffen war Herr Fox vom Roten Kreuz zu Gast. Er referierte über das Thema: „Erste Hilfe im Haushalt“. Dazu wurden ihm von den Teilnehmerinnen viele Fragen gestellt. Herr Fox wies darauf hin, wie wichtig es bei einem Unfall ist, als Angehöriger oder Ersthelfer Ruhe zu bewahren. Er sprach über lebensrettende Sofortmaßnahmen, auch bei Verdacht auf Herzinfarkt oder Schlaganfall. Darüber hinaus klärte er über die einzelnen Notrufnummern auf und machte deutlich, dass sowohl Notrufnummer als auch Erste-Hilfe-Kasten immer griffbereit sein sollten. Danach durften die Teilnehmerinnen einen Blick in das „Helfer vor Ort“-Auto werfen. Zum Abschluss bedankte sich Frau Müller bei Herrn Fox mit einem Bocksbeutel für seine kompetenten und informativen Ausführungen.

Weltgebetstag 2017 am 03. März

Seit Ende des 19. Jahrhunderts wird der Weltgebetstag gefeiert.

Was ist denn fair? So lautete der offizielle Titel des Weltgebetstages. Christliche Frauen der Philippinen verfassten die Gottesdienstordnung. Am 03. März hatten sich die evangelischen und katholischen Frauen - und auch Männer - in der Kath. Pfarrkirche St. Ludwig zu einem ökumenischen Gottesdienst getroffen.

Mit Merlyn, Celia und Editha kamen 3 fiktive Frauen zu Wort, die von Armut, Ausbeutung, Migration und den dramatischen Folgen des Klimawandels in ihrem Heimatland berichteten. Nach dem Gottesdienst traf man sich im evangelischen Gemeindehaus, wo ein tolles Buffet angerichtet war. 2 philippinische Frauen aus der Gemeinde hatten besondere Speisen aus ihrem Heimatland zubereitet.

Die Kollekte des Weltgebetstages ging in diesem Jahr an das Hilfsprojekt "You-can-help" auf den Philippinen. Achim Knöchel stellte das Hilfsprojekt während des Gottesdienstes vor und stand im Anschluss im Gemeindehaus für Fragen zur Verfügung.

 

Bei Interesse zu diesem Projekt können Sie sich im Internet informieren über: www.you-can-help.org

Vortrag zum Reformationsjubiläum in der Stadtbücherei Marktbreit

Vortrag zum Reformationsjubiläum in der Stadtbücherei Marktbreit

„Tritt fest auf, mach`s Maul auf, hör bald auf“ – von den Worten Martin Luthers ließen sich achtzig Zuhörer nicht lange bitten und strömten in das historische Schloß. In einem äußerst kurzweiligen Vortrag berichtete Pfarrerin Jacqueline Barraud-Volk aus der Zeit vor 500 Jahren. Keine einfache Zeit in der Martin Luther und seine Frau Katharina von Bora lebten und wirkten. Eine Zeit voller Umbrüche und Veränderungen...

» weiter zur Bildergalerie
Losungen

Jahreslosung 2017

Jahreslosung 2017

Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch.

Hesekiel 36,26

 

Monatsspruch Juli

Monatsspruch Juli

Ich bete darum, dass eure Liebe immer noch reicher werde an Erkenntnis und aller Erfahrung.

Phil 1,9